Plakatwand Wangen

Skateanlage bei der Landesgartenschau eröffnet

Bild Veranstalter

Wangen - Nun rollt also alles was auf einer Rampe rollen kann: Skater, Bmx-Fahrer, Scooter und Inliner. Am 1. Mai ging die Rampe hinter der Argensporthalle offiziell in Betrieb.

Umlagert von Familien und Freunden nahmen die Fahrer die Anlage in Besitz. Zuvor allerdings wurde sie ganz traditionell mit einem Schnitt durchs gelbschwarze Band freigegeben. Lajos Elsner blickte auf die Entwicklung der Skateanlage zurück. 2019 hatte er sich mit einer Projektskizze bei NextGenERBA beworben. Dies war der Ausgangspunkt. Er bezeichnete es als einen Traum für alle Skater, viele Kinder und Jugendliche, dass heute die Anlage steht und auf Dauer genutzt werden kann. Mit ihm gemeinsam hatten Tobias Engstler, Sebastian Gelfart und Michael Müller die Planungen für sei Anlage vorangebracht., die dann im April mit dem Spezialisten Andreas Schützinger, genannt Schützi, umgesetzt wurde. Er dankte insbesondere Oberbürgermeister Michael Lang für die Unterstützung der Stadt in dem gesamten Prozess und der Landesgartenschau, ohne die das Projekt nicht verwirklicht worden wäre.

Rückkehr der Skater

 „Eigentlich kommen die Skater wieder an den Ort nach Hause zurück, an dem sie zu Beginn waren – auf die Argeninsel“, sagte OB Lang. Denn bis zum Bau der Lothar-Weiß-Halle gab es auf der Argeninsel eine Rampe. Diese zog dann zum Jugendhaus an die Leutkircher Straße. „Die neue Rampe wird die Anlage beim Jugendhaus nicht ersetzen“, sagte er. Jetzt, wo die Landesgartenschau läuft habe man bei der Stadt auch wieder Zeit, sich mit der Erneuerung der in die Jahre gekommenen Anlage beim Jugendhaus zu befassen.

Dank an alle Mitwirkenden

Er dankte Lajos Elsner, dass er immer an dem Projekt drangeblieben sei, und dem ganzen Team für sein Engagement. Mit dem Platz hinter der Argensporthalle habe man nun einen sehr gut passenden Ort gefunden, denn hier werden die Fahrer auch gesehen, wenn sie ihre Kunststücke zeigen. Seinen Dank richtete er auch an die Jugendgemeinderäte für ihren Einsatz, an diesem Mittag vertreten durch Moses Keller und Benjamin Leist.

Treffpunkt Sportpark

Der Sportpark habe sich bereits in den ersten Tagen der Landesgartenschau zu einem Treffpunkt der Jugend – auch gegen Abend entwickelt, freute sich OB Lang. Wer Lust hat kann dort auch Basketball oder Volleyball spielen. Bälle gibt es in den Metallboxen im Park.

 

 

Veranstaltungen Wangen