Kißlegg

AAPresse 200Weingarten / Lkrs. Ravensburg (ots) - Einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen ist ein 49-jähriger Mann, der am Mittwochmittag, gegen 11.50 Uhr, von einem Nachbarn tot in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses im Möwenweg aufgefunden wurde. Zur Klärung des Tötungsdelikts hat die Kriminalpolizeidirektion des Polizeipräsidiums Konstanz eine über 50-köpfige Sonderkommission mit Sitz in Friedrichshafen eingerichtet.

1

Kißlegg - Die Kißlegger Freizeitoase, das Kißlegger Strandbad Obersee, bietet die perfekte Mischung aus Erholung, Sport und Spaß für die ganze Familie. Mit seinem idyllisch gelegenen Naturbadesee, dem beheizten 25-Meter Becken, dem Kleinkinderbecken sowie vielen Kinder- und Freizeitangeboten, ist das Strandbad Obersee der ideale Ort für heiße Sommertage. Seit kurzem ergänzen zwei Stand-up Paddling Boards, zwei Kajaks und eine markierte Schwimmstrecke im Obersee das vielseitige Freizeitangebot. Bild: Kißleggs stellvertretender Bademeister Matthew George hat die SUP-Boards bereits ausprobiert. Nun dürfen die Besucher ihre Balance testen

1Kißlegg - Am Freitag, 24. Juni verwandelt der Kißlegger Sommermarkt erneut zwischen 10 und 19 Uhr die Innenstadt in ein buntes Marktareal. Über 45 Händler, und Kunsthandwerker haben sich angemeldet. Und auch sonst dürfen sich die Besucher auf einige Neuheiten freuen. Bild: Auch in diesem Jahr können die Besucher bei einer großen Tombola ihr Glück versuchen - Tolle Preise locken

baden wuerttemberg Tübingen/Kißlegg - Mit dem Ausgleichstock unterstützt das Land Baden-Württemberg vor allem die Infrastruktur und die Wirtschaft der Gemeinden im ländlichen Raum und leistet einen Beitrag zur Sicherung von Arbeitsplätzen im Regierungsbezirk Tübingen. Schulen und Kindergärten bilden Investitionsschwerpunkte.. Von 31,8 Millionen Euro Investitionshilfen aus dem Ausgleichstock für finanzschwache Gemeinden im Regierungsbezirk Tübingen gehen 300.000 € nach Kißlegg zur Elktrifizierung der Allgäubahn Bahnübergänge und Erneuerung der Schalttechnik.

Landkreis RavensburgKreis Ravensburg – Ab Ende Juni bis Mitte August erhalten Eigentümer und Hausverwaltungen die Jahresbescheide für die Abfallgebühren 2016. Insgesamt werden rund 78.000 Bescheide gedruckt und versandt. Aufgrund der großen Anzahl wird das Landratsamt die Bescheide in vier Etappen und über einen Zeitraum von sechs bis acht Wochen versenden. Mögliche Fragen zum Jahresbescheid möchte das Abfallwirtschaftsamt den Bürgerinnen und Bürgern bereits im Vorfeld beantworten:

verbraucherzentrale ba wuStuttgart – Wenn im Sommer die Sonne vom Himmel strahlt, liegt der Gedanke nahe, diese frei verfügbare Energie auch zuhause zu nutzen. Möglich ist das für Privathaushalte entweder mit einer Photovoltaikanlage zur Erzeugung von Strom aus Sonnenlicht oder mit einer solarthermischen Anlage für Warmwasser und Heizung. Doch welches System macht mehr Sinn? Gerd Ott von der Energieberatung der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg erläutert die Eckpunkte.

AAPresse 200Waldburg - Rund 500 Euro Bargeld haben zwei unbekannte Täter in der Nacht zum Mittwoch gegen 02.50 Uhr bei einem Raubüberfall auf einen 29-jährigen Kurierfahrer bei der Bushaltestelle in der Hauptstraße erbeutet. Die beiden maskierten Männer, von denen einer mit einer Pistole bewaffnet war, hatten das Opfer, als dieser aus seinem Transporter Zeitungspakete auslud, von hinten zu Boden gestoßen. Während ihn der bewaffnete Täter bedrohte, ließ sich sein Komplize den Geldbeutel aushändigen.

Harry MeyerKisslegg - Noch bis zum 21. August zeigt eine Ausstellung im Neuen Schloss Kißlegg unter dem Titel „Grün“ eine Auswahl an Werken des renommierten Landschaftsmalers Andreas Scholz. Am 19. Juni wird die Ausstellung durch Werke des Augsburger Künstlers Harry Meyer ergänzt.

TSG FussballBad Wurzach - NACHFOLGER GESUCHT! Die Wilden Kerle sind erwachsen geworden. Jetzt suchen sie Kinder, die bereit sind, in ihre Fustapfen zu treten. Traust Du Dich? "Wilde Kerle Fuballerlebnis" in Bad Wurzach, von 22. Juli 2016 - 24. Juli 2016.

dbszIMG 5827
Kisslegg
- Die ERLE e.V. (Verein für den Erhalt der Lebensqualität im Raum Kißlegg, Bad Wurzach und Leutkirch) war am Samstagvormittag rund um den Wochenmarkt in Kißlegg dabei.