Bad Wurzach

AAPresse 200Bad Wurzach (ots) - Im Bereich Schloßstraße/ Marktstraße wurden am Samstag, im Zeitraum von etwa 04.00 Uhr bis 4.30 Uhr, Blumenkübel umgeworfen und ein Mülleimer beschädigt. Bei der Sachverhaltsaufnahme vor Ort musste von den Polizeibeamten in einer Bankfiliale ein herausgerissener Defibrillator festgestellt werden. Eine Zeugin hatte zur Tatzeit zwei junge Männer, bekleidet mit dunklen Trainingsanzügen, beobachtet. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist bisher nicht bekannt. Personen, welche Hinweise zu den Tätern machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Leutkirch (Tel. 07561/84880) in Verbindung zu setzen.

23mveintuernenEintürnen - Auch in diesem Jahr veranstaltete die Trachtenkapelle Eintürnen einen Vorsing- und Vorspielnachmittag. Gemeinsam mit den Kindern der Grundschule Eintürnen spielte die Musikkapelle Eintürnen einige Musikstücke, im Anschluss daran hatten die Kinder ausführlich Gelegenheit, die Instrumente auszuprobieren. Bild: Die Grundschüler beim Gemeinsamen Musizieren mit der Trachtenkapelle Eintürnen

flyer onlineUnterschwarzach - Am Freitag den 29. Juli startet der 3. Meckatzer Midnight Cup auf dem Sportgelände der TSG-LJG Unterschwarzach in Eggmannsried! Ab 18 Uhr wird in 7er Mannschaften um die Plätze gefightet.

AAPolizei200Bad Wurzach - Ein unbekannter Täter hat den Kiosk der Minigolfanlage in der Parkstraße im Zeitraum zwischen Montag, 21.30 Uhr und Mittwoch, 07.45 Uhr, aufgebrochen und verschiedene Gegenstände entwendet. Zudem wurde die Anlage teilweise verwüstet. Der Gesamtschaden beläuft sich auf über 1.000 Euro. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Leutkirch, Tel. 07561 8488 - 0, erbeten.

Kraeuterkurs 07 TableauBad Wurzach - Als Start der neuen Kräuterserie im Kurhotel am Reischberg konnten gestern Nachmittag Natur- und Kräuter-liebhaber/innen wissenswertes zum Sammeln und Verarbeiten von regionalen Kräutern erfahren.

20lb

Bad Wurzach/Leutkirch - Nach siebenmonatiger Umbauzeit wurde die zur Hauptstelle aufgestiegene Bad Wurzacher Bank jetzt mit kirchlichem Segen und einer kleinen Feierstunde eingeweiht. Mit Recht bezeichnet Vorstand Petere Häusele in seiner Rede die neue Bank als "Schmuckstück". v.l.n.r. Banco-Geschäftsführer Jürgen Riechmann, Vorstandsvorsitzende Rosemarie Miller-Weber, Hans Peter Häusele, Vorstandsmitglied und treibende Kraft hinter dem Projekt und der Leiter der Hauptstelle Bad Wurzach, Stefan Moll, hatten nach der Schlüsselübergabe allen Grund zum Strahlen.

AAP560Berg-Weiler - Eine 43 Jahre alte Frau wurde am Sonntag, 10.07.2016, in einem Wohnhaus in Berg-Weiler tot aufgefunden. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen ist von einem Tötungsdelikt auszugehen. Die genauen Umstände, die zum Tod der Frau führten, sind bislang unklar. Eine Sonderkommission der Kriminalpolizei Friedrichshafen, die zur Klärung des Sachverhalts eingerichtet wurde, bittet die Bevölkerung um Mithilfe und Hinweise. Sie fragt:

SV ArnachArnach - Der Sportverein Arnach veranstaltet am Sa., 10. September 2016, 13-15 Uhr, wieder einen Kinderkleider- und Spielzeugbazar. Einlass für Schwangere mit Mutterpass ohne Begleitung ab 12.30 Uhr. Aus Platzgründen dürfen am Samstag keine Kinderwagen mit in die Halle genommen werden.

Haidgau - Am 24. Juli findet um 10.30 Uhr in der Kirche in Haidgau wieder ein afrikanischer Gottesdienst zum Gedenken an Pfr. Deogratias Bukenya statt. Der Gottesdienst wird mit afrikanischen Liedern und rhythmischen Trommeln zusammen mit Pfr. Notz gestaltet. Im Anschluss lädt der Kirchengemeinderat zum Sektempfang ein. Die Kollekte ist für die Waisenkinder in Uganda bestimmt. Hierzu laden der Kirchenchor und die Trommlergruppe aus Haidgau recht herzlich ein.

AAPresse 200Bad Wurzach - Aus einem kurzzeitig unbeaufsichtigten Rucksack in einem Schwimmbad entwendete ein unbekannter Täter am Sonntag, zwischen 18.00 und 19.00 Uhr, einem Badegast das Mobiltelefon der Marke Samsung im Wert von rund 250 Euro. Personen, die im genannten Zeitraum Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Leutkirch, Tel. 07564 2013, in Verbindung zu setzen.

FullSizeRender

Bad Wurzach - Beim Springturnier des RFV Bad Wurzach auf dem „grünen Hügel“ konnten die Vereinsreiter viele Erfolge und auch Siege verzeichnen.

pr diewelle theater immenried printImmenried - Auf einer wahren Begebenheit basiert das Stück „Die Welle“, welches die Young Stage Immenried im „Theater unter der Linde“ zu Beginn der Sommerferien aufführt.

JMSBad Wurzach - Am Dienstag, den 26 Juli finden, um 19:00 Uhr, im Proberaum der Stadtkapelle (Grundschule), ein Vortragsabend der Jugendmusikschule statt. Es spielen Klavierschüler der Klasse Martina Wolf sowie Klarinetten- und Saxophonschüler der Klasse Georg Stankalla. Hierzu sind alle Interessierten herzlich eingeladen.


TennisclubBad Wurzach - Am vergangenen Samstag waren die Bad Wurzacher Herren 40 zu Gast in Herlazhofen. Sehr herzlich wurden sie dort von ihren Gegnern in Empfang genommen.

Bad WurzachBad Wurzach - Im Rahmen des Spielplatzkonzeptes der Stadt Bad Wurzach wird nun in Hauerz der nächste bedarfsgerechte Spielplatz entstehen. Der Landschaftsarchitekt Martin Kappler stellte dem Ausschuss für Technik und Umwelt des Gemeinderates seinen Planentwurf dieses Mehrgenerationenspielplatzes vor.

Bad WurzachBad Wurzach - In der Berichterstattung zur Gemeinderatssitzung vom 27.06.2016 sind einige Irritationen hinsichtlich der Kostentragung für die Erschließungsmaßnahmen entstanden, die die Stadt klarstellen möchte.

WurzenvereinBad Wurzach - Am Sonntag, 07. August 2016 veranstaltet der Kultur- und Heimatpflegeverein Wurzen e.V. die schon traditionelle "Torfwerkshockete" ab 11.00 Uhr im ehemaligen Zeiler Torfwerk.

Bad WurzachBad Wurzach - EINLADUNG zur Sitzung des Gemeinderates - öffentlich - am Montag, 25. Juli 2016 im Sitzungssaal des Amtshauses Bad Wurzach. Beginn der öffentlichen Sitzung: 19.00 Uhr

Bad Wurzach - Woche 4 ist vorbei, Anna kommt ihrem Traum immer näher und hält eisern durch. Nur durch Training und Ernährungsumstellung gelingt es ihr Gewicht zu reduzieren.
Für alle Fans von unserer Body-Challenge hat Personal-Trainer Rass ein besonderes Geschenk am Ende des Videos.

Bild RoemerBad Wurzach - Die Klassen 6G und die 6H der Werkrealschule Bad Wurzach erlebten vergangene Woche im WZG-Unterricht Geschichte hautnah. Im Mittelpunkt stand die Kriegsausrüstung eines römischen Legionärs, die gemeinsam betrachtet und natürlich auch am eigenen Leib anprobiert werden konnte.

Voller Faszination begutachteten die Schüler eine Tunika, die Rüstung, Schutzschild, Schwert, Sandalen, Helm und Wurfspeer. „Ganz schön schwer, was die da alles mit sich schleppen mussten“, meinten einzelne Schüler. „Unglaublich, dass die so über die Alpen bis nach Deutschland kamen“, staunten andere.

So waren die meisten Schüler froh, als sie die Rüstung bei den sommerlichen Temperaturen schnell wieder ablegen konnten.